Vorbereitung des Kaufvertrags

Ist die Entscheidung gefallen, stellt der potentielle Käufer ein an Sie gerichtetes Kaufanbot. Nach dessen Übermittlung entscheiden Sie, ob Sie die darin genannte Summe und die übrigen enthaltenen Bedingungen annehmen.

Entscheiden Sie sich dafür und kommt es zu einer Annahme des Anbotes, beauftragt der Käufer einen von ihm genannten Anwalt bzw. Notar mit der Errichtung des Kaufvertrages. Wir übersenden das von beiden Seiten unterzeichnete Kaufanbot und die uns vorliegenden relevanten Daten an den genannten Juristen.

Wenn gewünscht, koordinieren wir für Sie auch den Unterschriftstermin und nehmen an diesem Termin teil.